Institut

Kennzahlen in der Gebäudereinigung: kalkulatorisches Basiswissen

Seminarziel:

Für die Berechnungsgrundlage eines Auftragnehmers, bspw. bei Angebotsabgabe, ist die Ermittlung des individuellen Leistungswertes unabdingbar. Ebenso die Ermittlung des Stundenverrechnungssatzes, denn diese beiden maßgeblichen Faktoren sind die Grundlage der zu ermittelnden Kosten für die Kalkulation. Genau hier setzt das Seminar an: von der Einführung in die Methodik inkl. Ermittlung eines „realistischen" Leistungswertes über die Ermittlung eines Stundenverrechnungssatzes bis hin zur herkömmlichen Gebäudekalkulation wird dem Anbieter alles praxisnah und ausführlich erläutert.

Seminar-Termin/ -Ort: Schauen Sie hier in unserem Terminkalender, wann und wo dieses Seminar stattfindet.
Sollten keine Termine aufgeführt sein, können Sie gerne hier eine individuelle Anfrage starten.

Dauer: 1 Tag

Seminar-Gebühr: auf Anfrage

Seminar-Nummer: GBR-L02-0314

Teilnehmerzahl: max. 15 Personen

Inhalt des Seminars:

tarifliches Grundverständnis und Basis
   - Rahmen-, Lohn-, und Mindestlohntarifvertrag

Leistungswert
   - Definition
   - Einflussfaktoren bei der Ermittlung
   - Unterschiede „marktgerechter Leistungswert" vs. „machbarer Leistungswert"
   - Leistungszahlen im Praxistest
   - Ermittlung eines Leistungswertes anhand eines Beispiels

Stundenverrechnungssatz (SVS)
    - Zusammensetzung eines SVS
    - Kalkulation eines SVS anhand einer Musterkalkulation

"herkömmliche" Gebäudekalkulation
   
- Gemeinsame Durchführung einer Kalkulation mit anschließender Auswertung

Seminarbroschüre PDF
Teilnahmebedingungen PDF
Anmeldeformular PDF

Back to Top