Institut

Vergabe von Reinigungsarbeiten bei öfftl. AG für Gebäudereiniger

Seminarziel:

Zielgruppe dieses Seminars sind vor allem Gebäudedienstleister, die einen „öffentlichen Auftraggeber“ als Zielkunden definiert haben und weiterhin, trotz preissensibler Vergabe, an öffentlichen Ausschreibungen teilnehmen wollen. Es werden von den Grundlagen des reformierten Vergaberechtes bis zu den kalkulatorischen Eckpunkten zur zielsicheren und nachvollziehbaren Preisbildung (Kalkulation) dargestellt und erarbeitet. Ebenso geben wir einen Einblick in die Wertungsmethoden gemäß UfAB VI. Wir zeigen somit die "Stellschrauben" auf, die der öffentliche Auftraggeber selbst zur Bestbewertung und Vergabe gewählt hat. Insbesondere wird auf den Stundenverrechnungssatz eingegangen, welcher ein wesentlicher Faktor der Wertung sowie der Vergabe ist. Prüf- und Aufklärungssicherheit ist die Grundlage dieses Seminars.

Seminar-Termin/ -Ort: Schauen Sie hier in unserem Terminkalender, wann und wo dieses Seminar stattfindet.
Sollten keine Termine aufgeführt sein, können Sie gerne hier eine individuelle Anfrage starten.

Dauer: 1 Tag

Seminar-Gebühr: auf Anfrage

Seminar-Nummer: GBR-L03-0914

Teilnehmerzahl: max. 15 Personen

Inhalt des Seminars:

Grundlagen Vergaberecht
  
- Definitionen & Arten der Vergabe
   - Wertgrenzen
   - Veröffentlichungen
   - Exkurs: Bewertungsmethoden
   - Wertung der Angebote
   - Bestandteile der Vergabeunterlagen

Ausschreibungsrelevantes tarifliches Grundverständnis als Basis
   - Rahmen-, Lohn-, und Mindestlohntarifvertrag

Verrechenbare Tage
   - Ermittlung von verrechenbaren Tagen
   - An wie vielen Tagen erwartet mich ein Kunde zur Reinigung? / An wie vielen Tagen darf ich meine Leistung verrechnen?

 Leistungswert
   - Definition
   - Einflussfaktoren bei der Ermittlung  
   -
Unterschiede „marktgerechter Leistungswert“ vs. „machbarer Leistungswert“
   - Leistungszahlen

 Stundenverrechnungssatz (SVS)
   - Zusammensetzung eines SVS
   - Prüfbare Positionen erklärbar erarbeiten, insbesondere:  
      * Objektleiter-/Vorarbeiterkosten im SVS
      * Materialkalkulation (Chemie, Maschinen)

Ermittlung von Preis/Leistung-Verhältnis bei öfftl. Ausschreibungen
   - Kriterien/Bewertungen von Leistungen
   - Bewertungsmethoden gem. UfAB VI

Überprüfung der Leistungsverzeichnisse im QM
   - Qualität messbar machen
   - Grundlagen und Vorgehensweisen

Seminarbroschüre PDF
Teilnahmebedingungen PDF
Anmeldeformular PDF

Back to Top